Young Energy Europe – Startschuss in Prag und Sofia

Die ersten Kick-off-Veranstaltungen für Young Energy Europe stoßen auf großes Interesse bei tschechischen und bulgarischen Unternehmen:

Am 27. Februar organisierte die AHK Tschechien eine Informationsveranstaltung für Unternehmen aus verschiedenen Branchen. Neben Vorträgen von Vertretern der Ministerien für Umwelt sowie für Industrie und Handel präsentierten Stefan vom Schemm (Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen) und Janine Hansen (DIHK Service GmbH) das Konzept der Energy Scouts und ihre bisherigen Erfolge in Deutschland. Eine praktische Vorführung von Messgeräten, die die AHK für die Schulungen angeschafft hat, rundete die Veranstaltung ab. Die abschließende Abfrage ergab ein reges Interesse bei Unternehmen im Raum Prag und Mähren.

Young Energy Europe Prag Sofia

Teilnehmer der Kick-off-Veranstaltung in Sofia © AHK Bulgarien

Young Energy Europe Prag Sofia

Bernard Bauer, Geschäftsführer der AHK Tschechien, stellt Young Energy Europe vor © AHK Tschechien, Jindřich Tomášek

In Sofia fand der Kick-off am 28. Februar statt. Ca. 45 Personen waren gekommen, darunter Vertreter von bulgarischen und deutschen Firmen sowie junge Berufstätige, die an der Qualifizierungsmaßnahme teilnehmen können. Auch hier lag der Fokus bei der Vorstellung von Young Energy Europe auf der praktischen Anwendung im Betrieb und auf dem Einsatz der Messgeräte. Die Energy Scouts können z. B. eine Wärmebildkamera, ein Ortungsgerät für Druckluftleckagen, eine Strommesszange u.a. bei der Realisierung ihrer Energieeinsparprojekte im Unternehmen einsetzen. Eine weitere Veranstaltung ist am 8. März in Plovdiv geplant.

 

 

Menü