Nationale Kick-Offs erfolgreich abgeschlossen – der Startschuss für vier neue Länder

Mit den nationalen Kick-Offs startet das Projekt Young Energy Europe (YEE) erstmals in den vier neuen Ländern Kroatien, Polen, Serbien und der Slowakei.  

Bis zu 230 Teilnehmer*innen aus interessierten Unternehmen, Ministerien und Verbänden erhielten in den vier Onlineveranstaltungen der Außenhandelskammern (AHKs) am 16.06.21, 23.06.21, 02.07.21 und 12.07.21 einen Einblick über das Projekt. Dabei informierten die Projektleiter*innen über Möglichkeiten der Energieeinsparung und Ressourceneffizienz, sowie das Qualifizierungsangebot der Energy Scouts und die Umsetzung der Praxisprojekte.  

Mit ersten Anmeldungen direkt im Anschluss zu den Kick-Offs erfreute sich das Projekt positiver Reaktionen. Unternehmen aus den verschiedensten Sektoren bekundeten ihren Bedarf für Energieeffizienzmaßnahmen und ihr Interesse daran, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Die Kick-Offs markieren einen wichtigen Meilenstein: ab jetzt können sich Unternehmen über die Webseiten der AHKs informieren und anmelden. 

Young Energy Europe – Weiterbildungen für Energie- und Ressourceneffizienz. (young-energy-europe.eu)
Partner – Young Energy Europe (young-energy-europe.eu) 

🇭🇷

https://kroatien.ahk.de/hr/edukacija/young-energy-europe
https://kroatien.ahk.de/markteintritt/young-energy-europe

🇵🇱

https://ahk.pl/pl/young-energy-europe
https://ahk.pl/young-energy-europe

🇷🇸

https://serbien.ahk.de/sr/usluge/translate-to-srpski-young-energy-europe
https://serbien.ahk.de/dienstleistungen/young-energy-europe

🇸🇰

https://slowakei.ahk.de/sk/vzdelavanie/young-energy-europe
https://slowakei.ahk.de/qualifizierung/young-energy-europe

Erfolgreicher Startschuss für Young Energy Europe in Polen. (©AHK Polen)

Milan Krstić und Stevan Djurić betreuen das Projekt YEE in Serbien (©AHK Serbien)

Ein Energy Scout auf der Suche nach Leckagen im Druckluftsystem, hier in Bulgarien bei Kaufland (©Kaufland Bulgaria).

Menü