Unsere Partner vor Ort – diese AHKs qualifizieren Energy Scouts!

Was haben Bulgarien, Griechenland, Tschechien und Ungarn gemeinsam? Genau, in allen vier europäischen Ländern können Unternehmen ihre jungen Mitarbeiter*innen zum Energy Scout weiterbilden lassen. In drei Jahren profitierten schon 135 Unternehmen von der Weiterbildung, denn die Energy Scouts wenden die neuen Fähigkeiten direkt an. In 143 Praxisprojekten identifizierten sie konkrete Einsparpotentiale für Energie und Ressourcen im Unternehmen und setzen diese im Team um.

Die deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) in den Ländern sind dabei kompetente Partner für interessierte Unternehmen jeder Größenordnung und über alle Branchen hinweg. Die Schulungen finden mit lokalen Dozenten*innen in Landesprache statt. Das Qualifikationsangebot spiegeln die zweisprachigen Webseiten der AHKs mit Informationen zur Weiterbildung, teilnehmenden Unternehmen und dem jährlichen Wettbewerb, aber auch Best Practices der letzten Jahre wider.

Was erwartet die Unternehmen und angehenden Energy Scouts? In Bild und Text, Video und Podcast und natürlich auch direkt erreichbar steht Ihnen das Young Energy Europe Team in den AHKs in europäischer Vielfalt und derzeit sechs Sprachen zur Seite.

🇧🇬
https://bulgarien.ahk.de/bg/dienstleistungen/young-energy-europe
https://bulgarien.ahk.de/dienstleistungen/young-energy-europe

🇬🇷
https://griechenland.ahk.de/gr/ekpaideysi/young-energy-europe
https://griechenland.ahk.de/ausbildung/young-energy-europe

🇨🇿
https://tschechien.ahk.de/cz/business-services/kvalifikace-zamestnancu/young-energy-europe
https://tschechien.ahk.de/business-services/mitarbeiterqualifikation/young-energy-europe

🇭🇺
https://www.ahkungarn.hu/hu/szolgaltatasok/tovabbkepzes/young-energy-europe
https://www.ahkungarn.hu/dienstleistungen/qualifizierung/young-energy-europe

Menü