Bulgariens Scouts diskutieren das Thema Mobilität

Die erste Generation Energy Scouts beendete ihre Schulungen in Plovdiv und Sofia am 30./31. Oktober mit einem Modul zum Thema Mobilität. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten über Möglichkeiten des betrieblichen Mobilitätsmanagements wie zum Beispiel Fuhrparkoptimierung, alternative Kraftstoffe und Elektromobilität sowie über Shared Economy. Sie lernten erfolgreiche Beispiele aus der Praxis kennen und tauschten sich darüber aus, wie Unternehmen in diesem Bereich Energie und Ressourcen einsparen können. Die Energy Scouts in Plovdiv nutzten zudem die Möglichkeit einer Probefahrt mit einem Elektroauto.

Nach den Schulungen setzen die Energy Scouts ihr theoretischen Wissen nun weiter in die Praxis um. Auf der Abschlussveranstaltung am 19. November im Muzeiko in Sofia werden sie ihre Unternehmensprojekte präsentieren. Das beste Team trifft dann im kommenden Jahr in Berlin auf die Sieger aus Tschechien, Griechenland und Ungarn.

Mobilitätsschulung ©AHK Bulgarien

Elektroauto zum Probefahren ©AHK Bulgarien

Menü