Oktober 2019 – Umstellung der Warmwasserversorgung im Palmyra Beach Hotel in Griechenland

Das Hotel Palmyra Beach befindet sich an der Attika-Küste nahe Athen und wird gleichermaßen für Städtetrips und als Urlaubshotel gebucht. Mit einer Kapazitätsauslastung von nahezu 100% über das ganze Jahr verbraucht das Hotel Energie – je nach Saison mehr für die Kühlung während der Sommermonate oder für die Heizung in den Wintermonaten. Warmwasser wird ganzjährig hauptsächlich am Morgen benötigt. Seit 1979, dem Baujahr des Hotels, wird Heizöl für die Warmwasseraufbereitung genutzt. In den letzten Jahren benötigte das Hotel dafür ca. 1.500-1.700 Liter Heizöl pro Jahr. Das geht effizienter und sauberer, dachte sich Energy Scout Stefanos Vassilakis und schlug eine Modernisierung vor.

Erdgas-Brennwerttechnik statt Heizölbrenner
Die ursprüngliche Idee, Sonnenkollektoren für Warmwasser zu installieren, konnte nicht umgesetzt werden. Das Hotel verfügt nicht über eine ausreichend große Dachfläche, zudem hätten die Bauvorschriften zu maximalen Wind- und Schneelasten des Daches aufwendige Bauarbeiten nach sich gezogen. Die machbare Alternative war der Austausch des alten Heizöl-Warmwasserbereiters durch ein effizientes Erdgas-Brennwertgerät. Die Kostenersparnis beläuft sich auf ca. 1.000-1.300 € pro Monat. Damit amortisiert sich die Investition von rund 30.000 € innerhalb von 2,5 Jahren. Gleichzeitig reduziert sich der CO2-Ausstoß im Vergleich zum Heizöl um 22 t CO2 pro Jahr.

Die Geschäftsführung war von dem Projekt so beeindruckt, dass der Energy Scout auch den elektrischen Wäschetrockner des Hotels durch einen erdgasbetriebenen Trockner ersetzen konnte. Die so erreichte Kostenreduktion von bis zu 4.000 € im Jahr amortisiert sich schon nach einem Jahr.

Abwärmenutzung

Anlagenoptimierung

  • Branche: Tourismus
  • Energiequelle: Heizöl, Erdgas, Strom
  • Einsparpotenzial Energie: 61.600 kWh/a
  • Einsparpotenzial CO2: 22 t/a
  • Potenzielle Kostenreduktion: 12.000 €/a
  • Investitionskosten: 30.000 €
  • Amortisationszeit: 2,5 Jahre
  • Unternehmen:
    Palmyra Beach Hotel
    Leoforos Possidonos Avenue 70
    Athen (Glyfada)
    16675 Griechenland
    www.palmyra.gr
Ein effizienter Erdgas-Warmwasseraufbereiter und -speicher löst das Heizöl ab (© Palmyra Beach Hotel)
Athanassios Kelemis, Geschäftsführer der AHK Griechenland, Manolis Kaldis, Geschäftsführer des Palmyra Beach Hotel und Energy Scout Stefanos Vassilakis (© AHK Griechenland)
Auch in der Wäscherei wird in Zukunft mit Erdgas statt Strom getrocknet (© Palmyra Beach Hotel)
Menü